In der Ruhe liegt die Kraft…

Der Ring wird gerade aufgebaut und die Bestuhlung hat begonnen. Jetzt beginnt mit diesem Bild auch für mich der innerliche Countdown.

Steve Herelius ist irgendwie ein cooler Typ. “Bleib ruhig Mann”, meint der Franzose immer wieder zu mir, “das wird schon alles.” Der WBA Cruisergewichts-Weltmeister 2010 lebt heute in den USA und ist Sparringspartner von Alexander Alexseev, der sich hier auf seinen nächsten WM-Kampf vorbereitet.

Gestern konnte ich mich leider nicht melden – zu viel  um die Ohren. Pressekonferenz im Maritim-Hotel, kurzes Training, Interviews…läuft alles wie geschmiert. Heute früh dann Pratzen-Training mit EC-Chef Erol und danach ein interessantes Interview mit Figo-Sport geführt. Das Leben in der EC-Boxvilla tut mir gut. Nur Profis hier und ich werde immer wieder daran erinnert, in die Ruhephase zu gehen. Das funktioniert aber nicht immer, weil ständig das Telefon klingelt und irgendwelche Menschen unglaubliche Dinge von einem wollen. Gehört wohl zum auch zum Boxgeschäft-Geschäft dazu. Wie sagte mir gestern noch ein afghanischer Professor: “Wenn Du nicht das Herz eines Löwen hast, dann vermeide den Weg der Liebe.” Irgendwie mein neuer Leitspruch. Denn die großen Boxer der Vergangenheit haben die Herzen der Zuschauer damit erobert, in dem sie in ihren Kämpfen Größe und Respekt gezeigt haben. Eine Eigenschaft, die nicht mehr viele Menschen haben.

Morgen wieder Presse und andere Sachen erledigen, Trainer kommt, Trailer drehen und im Hintergrund wird auch noch fleißig gewerkelt. Bin gespannt, was bis zum Kampfabend noch alles so passiert. Man weiß ja nie…

Kommentare sind geschlossen.