Boxen für den Frieden in Afghanistan – Hamburg Magazin –

f4p_hh_magazin

Box-Gala Boxen für den Frieden in Afghanistan : Vier Fäuste für eine Schule

Am Freitag, den 15. November 2013, fliegen unter dem Motto “Boxen für den Frieden in Afghanistan” die Fäuste für den guten Zweck. Journalist und Afghanistan-Blogger Boris Barschow hat den WBO-Interkontinental-Meister Hamid Rahimi zu einem Schaukampf herausgefordert. Warum lässt sich der Box-Novize überhaupt auf diesen offensichtlich ungleichen Kampf ein? “Der Erlös dieses außergewöhnlichen Boxkampfes geht in den geplanten Bau einer unabhängigen Journalistenschule in Afghanistan”, sagt der Herausforderer. Dafür riskiere er gerne eine “dicke Lippe”.

Bericht auf der Webseite www.hamburg-magazin.de

Kommentare sind geschlossen.